Cookies help us provide better user experience. By using our website, you agree to the use of cookies.
24 Februar 2019 0 comments Leichtmatrose

Leichtmatrose "Wenn es Nacht wird in Paris" VÖ: Freitag 12.01.2018 I am Surprised / Believe Digital Die zweite Single Auskopplung vom kommenden Leichtmatrose Album "Heile Welt" VÖ: 26.10.2018 

Wir befinden uns im Jahre 1922… „Paris“, jene sagenumwobene Metropole der Sünde, ist Schauplatz unserer Protagonisten. Und wie sollte es anders sein: „es wird gehurt und viel getrunken“! Und mittendrin unser „Matrose“. Die Spielernatur. Der „zügellose“ Lebemann der ersten Stunde. Der Romantiker, der es am eigenen Leibe erlebt:  das alte Lied vom ewigen Leid der Liebe, von der falschen Frau. (Von der Hure, die nicht gerettet werden will.)

Herzlich Willkommen zu „Wenn es Nacht wird in Paris“, der neuen Single von „Leichtmatrose“, dass uns in einem außergewöhnlichen Video präsentiert wird. Der Song selbst ist eine Pop-Hymne, ein Chanson, ein Drama… ja, eine fleischgewordene Hommage an das lasterhafte Leben und an die wilden 20er Jahre…

„Hemmungslos sind sie wieder mit dabei“ - „nicht mal Jesus kann sie retten“ – tatsächlich sind sie alle mit dabei. An den Drums beispielsweise sitzt niemand Geringeres als die Schlagzeuger-Legende Mel Gaynor von den Simple Minds. Und auch das Video kann mit prominenter Unterstützung aufwarten, so spielt etwa Charlie Steinberg, der mit „Cubase“ die Musikproduktionen revolutionierte und für einem „Grammy“ nominiert wurde, eine wichtige Gastrolle. Für den Video-Schnitt zeichnet sich zudem Rick J. Jordan (ehemals Scooter) verantwortlich.

Also, seid auch ihr alle mit dabei und „lasst uns singen mit den Huren!“

>>> Buy stream or listen "Wenn es Nacht wird in Paris"  
>>> "Wenn es Nacht wird in Paris" Video anschauen hier klicken.​
>>>  ​Leichtmatrose-Jerusalem-Heile Welt-Album bestellen,hören  ​
>>>  ​Leichtmatrose Spotify
>>>  ​Facebook
>>>  ​Fan-Based Support Group

Leichtmatrose ist Special Guest der „Confessions & Doubts Tour 2018“ von Peter Heppner! Ab dem 15.11. wird die Band mit ihrem neuen, von Rick J. Jordan produzierten Album „Heile Welt“ (VÖ: 26.10.) bei 13 Konzerten bis Mitte Dezember ihre eindringlichen und energiegeladenen Liveshows für alle Fans (und diejenigen, die es mit Sicherheit werden) in ganz Deutschland präsentieren.

11.04.2019 Potsdam -Waschhaus 12.04.2019 Görlitz - Landskron Kulturbrauerei 13.04.2019 Jena - F-Haus 25.04.2019 München - Backstage 26.04.2019 Mannheim - MS Connexion 27.04.2019 Braunschweig - Lokpark 28.04.2019 Krefeld - Kulturfabrik